Terminkalender

Die Wahl unserer Anlage
Sonntag 27 März 2022, 10:00am

Die Autonome Region Friaul-Julisch Venetien freut sich, die erste Ausgabe von „Die Wahl unserer Pflanze“ zu eröffnen, einem Zyklus von Schulungsveranstaltungen, die von den Technikern der Forstbaumschulen von Tarcento (UD) und Maniago (PN) geleitet werden, und von der Botanischer Garten Carsiana in Sgonico (TS).

Sowohl die Gärtnerei als auch der Botanische Garten sind Eigentum der FVG-Region.

Früher wurden Bäume und Sträucher gepflanzt, um hauptsächlich Brennholz zu haben. Heute kultivieren wir sie sogar nur aus Freude daran, eine grüne Oase wachsen zu sehen, die es zu bewahren gilt, für unser Wohlergehen und das unserer Gemeinschaft. Aus diesem Grund stellen wir uns oft Fragen, die wir nur schwer beantworten können. Fragen wie: Ist die von mir gewählte Pflanze für meinen Boden geeignet? Wann soll ich es pflanzen? In welchem Abstand zu anderen Pflanzen? Wie viel Wasser, wie viel Dünger, wie viel Licht braucht es? 100 Fragen plus eine: Ist die Pflanze, die ich ausgewählt habe, einheimisch und zertifiziert?

Warum an Meetings teilnehmen

Um diese „100 Fragen plus eine“ zu beantworten, können wir an den Treffen teilnehmen, die von drei regionalen Strukturen organisiert werden: der Waldschule Pascolon in Maniago, der Waldschule Pascul in Tarcento und dem botanischen Garten Carsiana. Während der Treffen werden die Kriterien für die Auswahl der Arten und die Entscheidung über die durchzuführenden Anbaumaßnahmen erläutert, die technischen Aspekte des Pflanzens der Pflanzen werden besprochen, damit die Teilnehmer mit größeren Erfolgschancen und Kenntnis der Fakten arbeiten können. Wir werden auch den Wert der Wahl einer einheimischen und zertifizierten Pflanze besprechen: „unsere“ Waldpflanze, weil sie von unserem Land stammt und weil sie unser Feld bewohnen wird.

Für wen ist das?

An alle Nutzer und Besucher der drei Regionalstrukturen und an diese Themen Interessierte, auch wenn sie noch nicht den Mut hatten, „die Hand in die Erde zu stecken“. Die Erläuterungen werden von praktischen Beispielen begleitet, um Dialog und Beteiligung zu fördern.

 

Laden Sie hier das pdf der drei Fortbildungsveranstaltungen herunter!

 

- - - - -

 

Das Treffen in Carsiana findet am Sonntag, den 27. März um 10.00 Uhr statt und endet um 12.30 Uhr. Sie können sich bis Mittwoch, 23. März, 13.00 Uhr online auf der Seite „Veranstaltungen“ der Region anmelden: http://eventi.regione.fvg.it

An jeder Veranstaltung können maximal 15 Personen teilnehmen.
Für den Zutritt gelten die aktuellen Regeln zur Eindämmung von Covid 19.